Rechte des geistigen Eigentums ("Intellectual Property"/"IP") spielen im Wirtschaftsleben eine bedeutsame Rolle und sie sind konfliktträchtig: So gibt es zahlreiche Lizenzstreitigkeiten, Konflikte zwischen ausgeschiedenen Erfindern und Unternehmen (Arbeitnehmererfinderrecht), Konflikte zwischen Miterfindern, zwischen Künstlergruppen oder zwischen Mitbewerbern, die sich gegenseitig die Verletzung von IP-Rechten vorwerfen.

Auch hier kann Mediation sinnvoll sein, um eine dauerhafte Kooperation zwischen den Konfliktparteien zu ermöglichen und um ggf. aufwändige, vielfach internationale gerichtliche Auseinandersetzungen zu vermeiden.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Mediation im Patentrecht


nach oben - scroll up